Aktuelle Kampagne - Karneval Verein Bad Salzschlirf e.V. - www.k-v-b-s.de

Inthronisierung 2021

NACH LANGER PAUSE IST ES ENDLICH SOWEIT:
BAD SALZSCHLIRF STARTET MIT PRINZ ANDY, XXXV IN DIE FÜNFTE JAHRESZEIT

 

Am Samstag, 13.11.2021 eröffnete der erste Vorsitzende des KVBS, Thomas Geistdörfer, pünktlich um 20:11 Uhr im Kulturkessel die Fastnacht in Bad Salzschlirf und präsentierte gleich zu Beginn das neue Oberhaupt der Kampagne:

 

 

Prinz Andy (Andreas Henkelmann), der XXXV, der Corona-Prinz mit 4G führt die Bad Salzschlirfer Narren durch die fünfte Jahreszeit. Ihm zur Seite stehen seine beiden Adjutanten Paul (Dimmerling) und Uwe (Echternacht).

 

Der frisch gekürte Corona-Prinz klärt in seiner Einführungsrede kurz und knackig über die 4G-Regel auf: GESCHUNKELT, GESUNGEN, GETANZT, GELACHT. Wir wollen Rücksicht nehmen, vorsichtig sein, aber auch Spaß haben und gemeinsam feiern, so gut das eben möglich ist.

 

Prinz Andy, der auch durch seine langjährige Tätigkeit im Bad Salzschlirfer Karneval kein Unbekannter ist, hat sich mit seinen beiden Adjutanten Paul und Uwe starke Unterstützung in sein „Kompetenz-Team“ geholt. Beide Adjutanten standen schon selbst in Bad Salzschlirf als Prinzen auf der Bühne und sind ebenfalls im Elferrat aktiv.

 

Der Schlachtruf für die diesjährige Kampagne bringt den Willen zum Ausdruck, trotz der anhaltenden Pandemie nicht ganz auf Fastnacht zu verzichten:

 „Schunkeln, tanzen, singen, lachen – trotz Corona Party machen.“

 

Fasching 2022 ist anders, als es die Bad Salzschlirfer Narren gewohnt sind. Bei allem Spaß und der Freude am Karneval, gilt es natürlich besonders Rücksicht zu nehmen auf die aktuelle Situation. Daher fand die Eröffnungsfeier im Bad Salzschlirfer Kulturkessel unter den aktuellen Auflagen nur für Geimpfte oder Genesene Narren statt. Anders wäre eine solche Veranstaltung leider nicht vertretbar gewesen. Ungeimpfte Kinder und Jugendliche wurden vor Ort noch einmal getestet, Ü18-Jährige kamen an den Einlasskontrollen nur mit aktuell gültigem COVID-Zertifikat oder Impfnachweis vorbei.

 

Der Vorstand des KVBS betonte: „Eine Prinzeneinführung unter 2G ist keine Entscheidung gegen die Personengruppe der nicht geimpften, sondern eine Entscheidung für den Bad Salzschlirfer Karneval und wir hoffen sehr, dass es auch so in Eurem Sinne ist und Ihr in der aktuellen Situation unsere Entscheidung unterstützt.“

 

Den sieben Tänzen der Sternschnuppen, Lollipops, Funkengarde, Prinzengarde, Juniorengarde, der leiblichen Prinzengarde und des amtierenden Prinzenmariechens gingen wochenlange Trainingseinheiten voraus und es war allen ein sehr großes Anliegen, diese vor dem heimischen Publikum aufführen zu können. Alle Darbietungen waren sehr gut und wurden mit viel Applaus belohnt.

 

Bewirtet wurden die Narren in Bad Salzschlirf durch das DORFBRÄUHAUS, der Wartenberger Brauhaus GmbH und für schunkeln, tanzen, singen lachen sorgte DJ Julian vom BISTRO SCHMITT.

 

Für die Teilnahme, Rücksichtnahme, Engagement und Verständnis spricht Prinz Andy, XXXV und der Vorstand des KVBS seinen ganz großen Dank aus. Darauf ein 3fach: SALZSCHLIRF – HELAU!